daisy-6304767_1920
14 Feb 2022

Wie ich den Valentinstag feiere

Heute ist Valentinstag. Nicht so mein Ding, den zu feiern.

Seit einiger Zeit zieren Schaufenster rosarote Herzen und Blumen, beim Einkaufen wird man durch die ausschweifende Dekoration immer wieder dran erinnert und sogar im Radio wird dafür Werbung gemacht. Valentinstag, Fest der Liebe. Dabei liegt Weihnachten noch gar nicht lange zurück. Ein Riesenrummel, der um diesen weltweiten Brauch gemacht wird. In den sozialen Medien kursieren Abertausende Bilder mit übertrieben verliebten Pärchen und verschnulzten Texten darunter. Kotzwürg. Hat mich schon damals als Single gestört.

Mache mir weiter Gedanken und google die Bedeutung:

Valentinstag

Als Tag der Liebenden gefeierter Tag (14. Februar), an dem man kleine Geschenke, Kartengrüsse o.Ä. austauscht. 

Meine Gedanken bleiben am Wort «Liebenden» hängen. Ein Tag, den man feiert, weil man liebt. Ich und du, wir sind liebende Personen. Wir lieben, weil unser Gott uns zuerst geliebt hat. Und deshalb denke ich nicht unbedingt nur an meine Liebe zu meinem Ehemann. Ich denke auch an andere Menschen in meinem Leben, die mir kostbar und liebenswert sind: Familie und Freunde. Valentinstag ist ein Tag, an dem man auch Kartengrüsse austauscht. Wer’s ein bisschen moderner mag, Whatsapp geht auch. Wann hast du das letzte Mal einem Freund / einer Freundin eine Wortfeinheit mitgeteilt? Deinem Vater / deiner Mutter deine Wertschätzung gezeigt? Deine Schwester / deinen Bruder ermutigt? Hier einige Ideen und Vorschläge:

  • Die Freundschaft zu dir ist etwas Besonderes.
  • Auch wenn wir uns nicht so oft sehen, weiss ich, dass du für mich da bist, danke!
  • Du machst mein Leben bunter.
  • Ich bin einfach dankbar, dich zu kennen.
  • Es ist so schön, mit dir unterwegs zu sein.
  • Ohne dich würde in meinem Leben etwas fehlen.
  • Ich bin stolz auf dich!
  • Diesen Moment mit dir zu teilen, bedeutet mir viel.
  • Ich wollte dir einfach sagen, dass ich dich schätze. Du bist grossartig!

Diese Liste ist nicht abgeschlossen und kann von dir, lieber Leser / liebe Leserin beliebig fortgesetzt und erweitert werden!

Worte haben Macht. Worte haben eine grosse Treffsicherheit Mitten ins Herz. Ich möchte dich einladen: Lass uns den Valentinstag neu entdecken. Lass uns diesen Feiertag nutzen, um heute bewusst Gutes und Liebevolles auszusprechen. Dem, was längst selbstverständlich wurde, wieder eine tiefere Bedeutung geben und mit Worten hervorheben. Wertschätzen, danken, ermutigen.

Heute ist Valentinstag. Tag der Liebenden. Doch mein Ding, den zu feiern.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.