Kindersegnung

Das Leben ist ein Geschenk. Die Segnung von Kindern ist für uns deshalb ein Fest des Lebens und etwas Freudiges. Gleichzeitig sprechen wir ihnen Gottes Segen als tragfähige Grundlage für ihr Leben zu. Die Kindersegnung findet jeweils im Rahmen eines Morgengottesdienstes statt.

Wieso Segnung und nicht Taufe?

Wir segnen die Kinder im Namen Gottes und sprechen ihnen Schutz und Segen zu. Die Kinder sollen später die Freiheit haben, selbst entscheiden zu können, ob sie Jesus in ihrem Leben nachfolgen und sich taufen lassen möchten.

Wann finden Kindersegnungen statt?

Immer im 2. Sonntag des Monats führen wir Kindersegnungen während dem Morgengottesdienst durch.

Wir möchten unser Kind segnen lassen. Wie vorgehen?

Meldet euch im Sekretariat und fragt nach den freien Sonntagen. Danach wird jemand vom Pastoral-Team mit euch Kontakt aufnehmen und euch zuhause besuchen.
Interessiert zum Thema Erwachsenentaufe?