Kleingruppen online

Es geht weiter, einfach ein wenig anders!

Auch Kleingruppen und Gebetstreffen können im Moment nicht stattfinden. Doch genau in dieser herausfordernden Zeit ist es wichtig, dass wir uns gegenseitig ermutigen, füreinander beten und darüber austauschen, wie es uns geht. Hier sind ein paar Gedanken dazu, wie man die Kleingruppe zurzeit gestalten könnte.

– Online-Treffen mit Plattformen wie Skype oder Zoom

– Überlegt euch, wen ihr aus der Gemeinde kennt, der/die in keiner Kleingruppe ist, und die ihr in eure Gruppe / Chat einladen könntet. So beugen wir der sozialen Isolation vor.

– Textmeditationen – oder Austausch zu Bibeltexten, die in dieser Zeit ganz neu an Bedeutung gewinnen. Einige davon wären:

  • Mt. 18,20
  • Jakobus 4,13-17: Wenn das Leben nicht mehr planbar ist.
  • Psalm 139
  • Mt. 6,25-34: Vom Umgang mit Sorgen und der Fürsorge Gottes

– Falls ihr aus eurer Gruppe Gebetsanliegen habt, dann postet diese doch auf unserem online Blackboard “Gebet”. Dort könnt ihr auch für die Anliegen von anderen Menschen beten.

– Falls ihr ermutigende Geschichten aus eurer Kleingruppe zu erzählen habt, dann postet diese doch auf unserem online Blackboard “Storys und Ermutigung”

– Falls ihr konkrete Hilfe anbieten möchtet, oder jemand von eurer Gruppe Hilfe sucht, die nicht von eurer Kleingruppe abgedeckt werden kann, dann postet das auf unserem online Blackboard “Hilfe”. 

Mehr zu Kleingruppen