Geben- und Nehmen-Kollekte

Am letzten Sonntag im Monat sind wir im Gottesdienst eingeladen, unbürokratisch und schnell zu helfen oder Hilfe zu empfangen. Wie? Bei der Kollekte, die unter dem Motto steht:  “Wer hat, der gibt. Wer braucht, der nimmt.” 

 

Zielgruppe

Menschen, die finanziell in einem Engpass sind.

Ort und Zeit

Im Gottesdienst. Immer am letzten Sonntag im Monat.

Gut zu wissen

Das Angebot ist für alle offen. Wer nicht aus dem vorbeikommenden Topf Geld nehmen möchte, kann nach dem Gottesdienst auf jemandem vom Pastoralteam zugehen.

Motivation

2. Korinther 8,14

Im Augenblick habt ihr mehr als die andern. Darum ist es nur recht, dass ihr denen helft, die in Not sind. Wenn dann einmal ihr in Not seid und sie mehr haben als ihr, sollen sie euch helfen. So kommt es zu einem Ausgleich zwischen euch.

Fragen? Kontakt! Mehr...